KGS Paulusschule Bonn

Besuch bei der Bäckerei Klein in Bornheim-Uedorf

 

 

Wir sind mit der Bahn heute zur Bäckerei Klein gefahren. Herr Klein hat sich vorgestellt und uns seine Bäckerei gezeigt. Er hat uns viele Maschinen gezeigt und erklärt, wie sie funktionieren und diesen den Bäckern helfen, Brote und Brötchen herzustellen. Herr Klein erzählte uns, wie man Brötchen macht und welche Zutaten man braucht. Wir durften sogar den Teig anfassen und die Hefe fühlen und riechen. Wir haben viele Fragen an Herrn Klein gestellt und er hat alle Fragen beantwortet. Zum Schluss fand ich es toll, dass wir Brötchen probieren konnten. Danach sind wir wieder zur Schule gefahren.

von Alaya , Klasse 2a

 

Mir hat gefallen, dass wir in der Bäckerei essen durften. Mir haben die Brezeln gefallen. Mir hat nicht gefallen, dass die Kinder vorgedrängelt haben. Mir hat gefallen, dass der Boden vom Mehl rutschig war. Mir hat der große Schneebesen gefallen.

von Rayhana , Klasse 2a

Wir waren in der Bäckerei und haben uns dort die Maschinen angeguckt. Wir haben gesehen, wie die Bäcker Brötchen machen. Dann sind wir in den Keller gegangen. Da war eine Maschine, die Schokolade geschmolzen hat. Die Bäckerei backt am Tag 6000 Brötchen.

von Luca , Klasse 2a

 

In der Bäckerei Klein haben wir gelernt, wie man Brötchen herstellt. Die Mitarbeiter zeigten uns, wie die Teigmaschine arbeitet. Wir lernten verschiedene Körner kennen. Wir durften alle mal ins Kühlhaus. Jeder durfte den Brötchenteig anfassen. Und zum Schluss haben wir ein Stück Brot bekommen zum Probieren. Es war sehr schön.

von Deniz Klasse 2a