Startseite
Aktuelles
NEU: Teilstandort
Aktionen
Unsere Schule
Unser Team
Förderverein
OGS
Infos
Schulleben
Gesundheit/Ernährung
Krankheit
Milchgetränke
Kontakt
Impressum
Sitemap
PaulusIntern


Krankheiten und Krankmeldung

Grundsätzlich sind die Erziehungsberechtigten verpflichtet, ihr erkranktes Kind unmittelbar am Tage der Erkrankung zu entschuldigen. Dazu genügt ein Anruf in der Schule oder eine E-Mail über unser Kontaktformular. Krankmeldungen per Telefon werden zu den Öffnungszeiten im Sekretariat der Schule entgegengenommen und dann unmittelbar an die Klassenlehrer weitergeleitet.
Die Krankmeldung sollte wenn eben möglich bis 8.15 Uhr erfolgt sein!

Erkrankungen über mehrere Tage sollen schriftlich durch die Erziehungsberechtigten erfolgen. Die Klassenlehrer nehmen die Entschuldigung in Empfang. Achtung! Grundsätzlich braucht eine Entschuldigung durch die Erziehungsberechtigten nicht mit einem Attest des behandelnden Arztes belegt zu werden. Es genügt in der Regel die schriftliche Aussage der Eltern oder eine Bescheinigung über die vermutliche Dauer der Erkrankung durch den Arzt z.B. bei voraussehbarer langfristiger Erkrankung des Kindes.

Ansteckende Krankheiten und auch Kopfläusebefall müssen der Schule gemeldet werden. Seit 20001 ist im  Infektionsschutzgesetz (IfSG) bundeseinheitlich geregelt, welche Erkrankungen im Kindesalter zu einem vorübergehenden Ausschluss aus der Gemeinschaftseinrichtung führen, damit die Infektionskette unterbrochen wird.

Das Gesundheitsamt der Stadt Bonn bietet zu diesem Thema auf seinen Internetseiten zahlreiche 
Informationen zu Impfungen und Krankheiten von Kindern in Gemeinschaftseinrichtungen als pdf zum Download an.

Alle oben aufgezählten Punkte finden Sie auch in unseren grundregeln verankert.

Paulusschule Bonn